Deutsch
English
  • Erbaut wurde die Alm im Jahre 1859.
  • Bis 1903 gehörte die Alm dem „Thurner“-Bauer(Daher bekam die Alm den Namen).
  • 1903 bis 1912 besass der "Oberegger"-Bauer aus Hochfilzen die Alm.
  • 1912 übernahm Johann Schuster, der Urgrossvater des jetzigen Besitzers, die Thurneralm.
  • 1912-1962 wurdeAlmwirtschaft betrieben. In der Rauchkuchl, die noch heute original erhalten ist, wurde Butter und Käse erzeugt.
  • 1974 wurde die Almhütte das 1.mal zur Bewirtung der Schifahrer im Winter geöffnet.
  • 1962-1997 führte Anton Wimmreiter die Thurneralm. Er betrieb wiederum Almwirtschaft und verpflegte hungrige Wanderer und Schifahrer mit köstlicher, selbsterzeugter Jause und heimischen Spezialitäten.
  • 1997 übernahm Nico Wimmreiter die Thurnaralm von seinem Vater Anton.